Bach- Blütentherapie

Die original Bach-Blütentherapie wurde vor rund 75 Jahren vom englischen Arzt und Homöopathen Dr. Edward Bach entwickelt und verbreitet. Die 38 Bach-Blütenkonzentrate sind wässerige Auszüge der Blüten von wildwachsenden Pflanzen und Bäumen. Diese Blüten werden noch heute an den von Edward Bach festgelegten englischen Fundorten in freier Natur gesammelt.


Die Bach-Blütentherapie hat das Ziel, mit den „negativen Seelenzuständen“ und „Blockaden“- wie z.B. Angst, Unsicherheit, Eifersucht, Wut, Trauer, Hoffnungslosigkeit, Depression- konstruktiv umgehen zu lernen, das Gleichgewicht wiederherzustellen und den Anschluss an die eigenen seelischen und körperlichen Selbstheilungskräfte zu finden. Sie können zur Vorbeugung gegen körperliche Krankheiten und zur Unterstützung einer fachgerechten medizinischen oder psychologischen Behandlung dienen, diese aber nicht ersetzen.


In einer Beratung werden aus den 38 Bach-Blütenkonzentraten die für Ihre Situation zutreffenden Blüten gemeinsam ermittelt und besprochen. Sind Sie mit „Ihren“ Blüten einverstanden, erhalten Sie eine 30 ml Einnahmeflasche mit der individuellen Mischung.

© 2016 vielbringerhof.ch / All Rights Reserved / Realisation by nathisworld.com

  • black.fw
  • Facebook - White Circle